,

TOBEE IN DER BILD – Das Geheimnis um sein Feuermal

roter Hintergrund Kopie

Stuttgart – Dieses Veilchen ist rot. Und bringt ihm häufig Ärger ein.

Tobee lüftet das Geheimnis um sein Feuermal!

Wenn der schwäbische Schlagersänger (30) am Ballermann auftritt, wird‘s oft brenzlig. Tobee: „Manche Jungs denken, ich hätte mich geschlägert. Sie grölen rum, wollen mir gleich noch eine verpassen.“

Hilfe, ich bin unschuldig!

Der Sänger aus Kuchen (b. Göppingen): „Ich habe das Feuermal seit meiner Geburt. Man könnte es wegmachen, aber ich habe ein bisschen Angst davor. Es ist so nah am Auge.“

Viele Fans, die Tobee zum ersten Mal sehen, gucken verdutzt. Denn auf seinen Plattencovern hat er makellose Haut, von einer Fehlbildung ist weit und breit nichts zu sehen.

Warum schummelst du, Tobee?

„Das war die Entscheidung meines früheren Platten-Bosses. Er wollte, dass im Verkaufsregal alles schön aussieht, makellos ist.“
Jetzt gibt‘s kein Zurück mehr.

Tobee: „Das stimmt, obwohl ich nichts zu verstecken habe. Eigentlich bin ich mit dem Feuermal total zufrieden. Ich stehe dazu.“

 

Und falls ihr den Artikel online nochmals nachlesen möchtet, hier der Link:

http://www.bild.de/regional/stuttgart/schlager-saenger/das-geheimnis-um-sein-mal-im-gesicht-44721606.bild.html